Bindern und andere Vorbereitungen zur 1000-Jahr-Feier

Ein aktueller Kurzbericht

Im kommenden Jahr finden in Hammenstedt die Feierlichkeiten zur 1000-jährigen urkundlichen Erwähnung statt. Bereits im vergangenen Jahr hatten sich ein Festausschuss und mehrere Arbeitsgruppen gebildet, die seitdem regelmäßig tagen. Bereits Ende dieses Jahres soll die Festschrift erscheinen. Auf mehr als 40 Seiten wird es neben den Grußworten viel Interessantes über die Ortschaft zu berichten geben. Die Einwohner haben zahlreiche alte Fotos zur Verfügung gestellt, die erstmalig veröffentlicht werden können.

Am 20. und 21. Juni 2020 wollen die Hammenstedter mit allen aus den umliegenden Orten gemeinsam ein Fest rund um die Kirche feiern. Das Motto lautet „Ein Dorf im Wandel“. Dementsprechend soll Altes und Neues präsentiert werden. Zahlreiche Darbietungen werden das Handwerk und die Landwirtschaft betreffen. Für die Ausstellungen und Vorführungen wurden in diesem Jahr bereits Tabak und Flachs angebaut, deren Ernte kurz bevor stehen. Auf dem Fest soll auch eine alte Dreschmaschine laufen, die die harte Arbeit vor mehr als 60 Jahren aufzeigt. Das benötigte Getreide wurde jetzt schon auf historische Weise geerntet. Mark Kamin hatte zum „Bindern“ eingeladen und seinen alten Trecker mit dem Binder in Betrieb genommen. Die Ernte war nicht unproblematisch. Bereits nach wenigen Metern blieb das Gefährt stehen. Die notwendigen Reparaturen konnten mit Bordmitteln auf dem Feld erledigt werden. Währenddessen wurde der Weizen mit der Sense gemäht und die Garben per Hand gebunden. Viele Ältere konnten sich noch sehr gut an die Handgriffe aus der Vergangenheit erinnern. Nachdem ein kompletter Anhänger eingefahren werden konnte, endete der Tag mit einer Vesper auf dem Feld.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Dir der Beitrag gefällt und Du in Zukunft über neue Beiträge informiert werden willst, registriere Dich für unseren Newsletter!