Das neue Buch von Karl Nolte

Buchvorstellung im Schulungsraum der Feuerwehr Hammenstedt

Das neue Buch von Karl Nolte „Der Nationalsozialismus gehörte zum Dorf“ ist erschienen. Zur Vorstellung des Buches lädt Karl Nolte am Mittwoch, den 19. September, um 19.30 Uhr in den Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Hammenstedt ein.

In dem Buch „Ein Dorf im Wandel – die 1.000-jährige Geschichte des Dorfes Hammenstedt“, das 2016 herausgegeben wurde, wurde das Thema „Nazizeit“ nur in groben Zügen dargestellt. Wegen der besonderen Bedeutung dieser Zeit für die Geschichte unseres Landes und auch für unser Dorf, hatte sich Karl Nolte entschieden, diese Lücke zu schließen.

Auf rund 200 Seiten wird das Leben im Dorf in der Zeit des III. Reiches einschließlich des II. Weltkrieges dargestellt. Neben den Berichten, die sich speziell auf das Nazi-Regime beziehen, wurden auch Meldungen über das ganz normale Alltagsleben berücksichtigt. Ebenso kommen auch Zeitzeugen zu Wort.

(Bilder und Quelle Karl Nolte)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Dir der Beitrag gefällt und Du in Zukunft über neue Beiträge informiert werden willst, registriere Dich für unseren Newsletter!