Liedermacher Frank Bode auf Hammenstedter 1000-Jahr-Feier

Am vergangenen Montag hat sich der Gesamtvorstand des Festausschusses zur 1000-Jahr-Feier getroffen. Die Arbeitsgruppen haben über den aktuellen Stand berichtet und es wurden wichtige Entscheidungen getroffen.

Wir werden versuchen, die Northeimer Landsknechte für unser Fest „Markt rund um die Kirche“ zu gewinnen. Damit hätten wir dann bereits eine Darstellung aus der Zeit des 30-jährigen Krieges. Ferner wollen wir das alte Hammenstedter Handwerk darbieten. Die Landwirtschaft von früher wird durch die Vorführung einer alten Dreschmaschine, der Herstellung von Käse und Zigarren sowie der Verarbeitung von Flachs vertreten sein. Da das Motto des Festes ?ein Dorf im Wandel? lautet, sollen sich auch Vertreter des heutigen Handwerkes in Hammenstedt präsentieren.

Im Bereich zwischen Kirche und Alter Schule werden Zelte und eine Bühne aufgebaut.

Für die Organisation des Marktes gibt es auch eine eigene Arbeitsgruppe, die sich um die Angebote für Kinder kümmert. Ein erster Höhepunkt für das Fest wurde bereits gebucht. Es handelt sich um den Liedermacher Frank Bode. Seine Internetseite beinhaltet bereits den Hinweis auf unsere Veranstaltung.

Die Arbeitsgruppe ?Festschrift? plant ein rund 40-seitiges Heft. U.a. wird Karl Nolte etwas zur Geschichte unseres Ortes beitragen.

Bei der Organisation und beim Fest selbst gibt es viel zu tun. Wir hoffen, dass möglichst viele Hammenstedter die Arbeiten unterstützen und dass wir gemeinsam ein tolles Fest feiern können.

Weitere Informationen und Termine zur 1000-Jahr-Feier findet Ihr hier.

1 Antwort
  1. Markus,Dieter
    Markus,Dieter sagte:

    Eine wunderbare Wiedergabe der Sitzung des Gesamtvorstand. Kurz,knapp und trotzdem sehr verst?ndlich. Ich w?nsche mir, dass viele Interessierte diese Informationen auch lesen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wenn Dir der Beitrag gefällt und Du in Zukunft über neue Beiträge informiert werden willst, registriere dich für unseren Newsletter!